Schlagwort: Wattens

5. Internationales Benefizturnier in Wattens, 2. bis 4. Dez. 2016

Seit nunmehr 5 Jahren veranstaltet der ÖRV Wattens eine Benefizveranstaltung zugunsten Menschen in Not. Auch heuer fuhr eine Gruppe des RABZ Vorarlberg ins schöne Tirol, um einerseits ihr Können unter Beweis zu stellen und andererseits einem guten Zweck zu dienen. Erwin mit Kira, Jürgen mit Cuba, Steffi Z. mit Lana, Steffi S. mit Jack und Christine mit Gioia traten in der Fläche B mit 13 anderen Teilnehmern aus dem In- und Ausland an. Weitere Sparten waren die Trümmersuche, sowie BGH 1-3 Prüfungen. Unser Team konnte solide, wenn auch keine herausragenden Leistungen vorweisen. Umso herausragender aber waren der Teamgeist, der Spaß, den wir hatten, die Erfahrungen, die wir machen konnten und die neuen Bekanntschaften, die wir schließen durften. Eines steht fest: Auch nächstes Jahr sind wir wieder mit dabei!

Österreichische Staatsmeisterschaft für Rettungshunde vom 12. bis 14. August 2016

Im August ließen wir es uns nicht nehmen, zu den österreichischen Staatsmeisterschaften für Rettungshunde in Wattens aufzubrechen. Drei unserer Teams in der Flächensuche machten sich mit ihren Trainern und Schlachtenbummlern auf die Reise.

Am Donnerstag gewöhnten wir uns nach unserer Anreise bereits in der Silberarena Schwaz ein und absolvierten ein kleines Training in der Unterordnung. Beim Eröffnungsabend im Wattener Hof ließen wir uns kulinarisch verwöhnen und erwarteten gespannt die Auslosung der Startnummern.

Bereits am Freitag starteten unsere zwei  Steffi’s mit Lana und Jack in der Flächensuche. Das Suchgebiet erwies sich als anspruchsvoll und leider fehlte beiden Teams nach den 30 Minuten Suchzeit eine Person.

Wir hatten aber keine Zeit, die Köpfe lange hängen zu lassen, denn bereits am Samstag standen weitere Prüfungen auf dem Programm. Steffi und Lana erreichten in der UO 82 Punkte. Erwin mit Kira 89 Punkte.

Am Sonntag trat Erwin mit Kira bei der Nasenarbeit an. Trotz Schnelligkeit und Einsatz sämtlicher Kräfte konnte auch dieses RH-Team nicht alle drei Personen finden.

Bei der letzten Prüfung in der Unterordnung erreichte Stefi mit Jack 88 Punkte und beendete damit die Teilnahme des ABZ für Rettungshunde Vorarlberg mit einem guten Ergebnis.

Nach dem Einmarsch aller Starter-Teams in der Sportarena, fand die Preisverteilung und Ausgabe der Leistungshefte statt. Anschließend machten wir uns auf den Heimweg über den Arlberg.

An dieser Stelle ein großes Kompliment und Dankeschön an Andrea Cresnoverh mit ihrem Team für die Organisation dieser tollen und fairen Veranstaltung.

 

4. Internationales Benefiz – Nikolausturnier in Wattens

Auch dieses Jahr war das ABZ Vorarlberg in Wattens vertreten, und zwar mit seinen 2 jüngsten Hundeteams: Steffi mit Lana und Ines mit Laska wagten mit ihren erst 2 1/2 jährigen Hündinnen an ihrem ersten auswärtigen Turnier teilzunehmen. Zur Unterstützung mit dabei waren auch Coach Heidi und Schlachtenbummler Elias, beide haben ihren Job mit Bravour erledigt, und auch Steffi und Ines zeigten bei der Unterordnung, als auch bei der Flächensuche, dass sich das harte Training ausgezahlt hat.

Ganz herzlich gratulieren möchten wir an dieser Stelle Steffi – sie ging mit Lana als ÖRV Leistungssiegerin 2016 in der Fläche nach Hause.

ÖRV Leistungssiegerin 2016 in der Fläche

Wir alle haben uns in Wattens sehr wohl gefühlt, alles war sehr gut organisiert und das Programm und die Verpflegung bestens. Damit an dieser Stelle, danke Wattens! Wir kommen wieder.

Hier gibt es noch einige Schnappschüsse – viel Spaß beim Stöbern.

2. Internationales Benefiz Nikolaus Turnier in Wattens

Zum 2. Mal veranstaltete der ÖRV Hundesportverein Wattens heuer das Benefiz Nikolaus Turnier. In Zusammenarbeit mit der Diensthundestaffel der Tiroler Bergwacht wurden heuer auch Rettungshundeprüfungen im Bereich Fläche und Trümmer angeboten.

Und so kam es, dass auch drei Hundeteams des ÖRV Rettungshunde – Ausbildungszentrum – Vorarlbergs mitsamt ihren Schlachtenbummlern nach Tirol fuhren. Ungewohnt kurz war die Anreise, umso größer dafür die Aufregung. War es doch für so manchen Hund und Hundeführer die erste Auswärtsprüfung.

Bereits am Freitag wurden gespannt die BGH Prüfungen im Gernot Langes Stadion in Wattens verfolgt. Abends durfte noch ein wenig im Stadion Gelände trainiert werden, was unsere Teams natürlich ausnützten. Nach dem Zimmerbezug, einer kleinen Stärkung und einer mehr oder weniger ruhigen Nacht, ging es am Samstag Vormittag zur Unterordnung zurück ins Stadion. Hier konnten unsere Starter sehr zufrieden mit ihrer Leistung sein. Der erste Teil war geschafft! So konnte der Gesellschaftsabend genossen werden. Der eine oder andere blieb etwas länger – was dann doch zu erschwerten Bedingungen für die Suche am Sonntag Morgen führte.

Die Flächensuche fand in Absam/Gnadenwald statt. Klares aber eiskaltes Wetter erwartete unsere Teams und die Zuschauer. Aber auch hier waren die Veranstalter bestens organisiert und versorgten alle mit Tee und einer Jause. Alle unsere Teams konnten eine erfolgreiche Flächensuche absolvieren. Und so durfte am Abend bei der Preisverteilung eine großartige Leistung bejubelt werden:

Fläche A:

Stefanie Böhler und Jack Rang 4

Fläche B:

Michael Sandholzer und Etna vom Trogenbach Rang 3

Jürgen Egger und Rainwoods Cuba Libre Rang 5

Herzliche Gratulation – wir sind stolz auf euch!

So ging ein hervorragend organisiertes Turnier zu Ende. Die Stimmung war großartig – wir kommen gerne wieder!

Nina Sandholzer

ÖRV Rettungshunde ABZ Vorarlberg

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.