Kategorie: Einsätze

Sucheinsatz in Feldkirch

Am 8. Jänner wurde das Rettungshundeausbildungszentrum Vorarlberg zu einem Sucheinsatz nach Feldkirch gerufen. Die Alarmierung erfolgte durch den Sohn einer seit 1. Jänner abgängigen, 50 jährigen Frau.

So rückten an diesem Tag 5 RH- Teams, davon ein Mantrailteam und 4 Flächenteams aus. Da das Gebiet, in welchem die Frau vermutet wird, extrem groß ist, wurde die Suche am 12. Jänner fortgeführt. Hier waren 7 Flächenteams im Einsatz. Leider konnte die Suche nicht positiv abgeschlossen werden.

Wir wünschen allen Angehörigen alles Liebe und bleiben in Kontakt!

 

Einsatzübung in Balderschwang

Am 26. August veranstaltete unser Verein in Zusammenarbeit mit Jäger Georg Lässer die diesjährige Einsatzübung. Unter der Einsatzleitung von Heidi Sutterlüty traf sich der erste Einsatztrupp unser Suchhundeteams um 08:00 Uhr in Lingenau, von wo aus es gemeinsam nach Balderschwang ging. Laut erhaltenen Informationen galten zwei Jäger seit dem Vortag als vermisst, als Ausgangspunkt der Suchaktion diente das geparkte Auto der gesuchten Personen.

Anhand einer Geruchsprobe, welche wir vom geparkten Auto des Jägers entnahmen, machte unser Mantrailteam Antonio und Baloo den Anfang und arbeitete sich auch direkt zum Aufenthaltsort der vermissten Personen hin. Aufgrund der gegebenen Sachlage war es in weiterer Folge allen Hundeteams aus der Sparte Mantrailing sowie Flächensuche möglich, die zwei Jäger in dem ausgewiesenen Suchgebiet zu finden und alle unsere Teams kamen somit zum Erfolg. Dieser Einsatz hat uns gezeigt, dass sich unser Verein im Ernstfall bestens Koordinieren kann und die Suchhundeteams, welche aus Helfern sowie einem aktiven Hundeführer bestehen, optimal zusammenarbeiten.

Nach der erfolgreichen Einsatzübung ging es mit allen Beteiligten zur elterlichen Hütte von Georg Lässer, welche sich nicht unweit vom Einsatzgebiet befindet. Dort wurden wir mit Speis und Trank versorgt und verbrachten noch unterhaltsame Stunden in geselliger Runde und gemütlicher Atmospähre.

Vielen herzlichen Dank an dieser Stelle an Georg Lässer, welcher uns den Einsatztag ermöglichte und mit uns durchgeführt hat. Ebenfalls ein herzliches Dankeschön an die gesamte Familie Lässer, welche uns so herzlich bewirtet und aufgenommen hat.

Sucheinsatz in Wolfurt

Am 21. Oktober wurde das Rettungshunde Ausbildungszentrum zu einem Sucheinsatz in Wolfurt gerufen. Eine Frau wurde seit mehreren Tagen von ihrer Familie als vermisst gemeldet. 2 Tage zuvor ging das Mantrailteam mithilfe des Individualgeruchs der vermissten Person etwaigen möglichen Trails nach. Leider konnte kein eindeutiges Ergebnis herausgefunden werden. Am Samstag darauf machten sich 5 Suchteams mit ihren Flächensuchhunden sowie die Suchhelfer des Ausbildungszentrums auf Suche nach der vermissten Person. Leider war auch hier die Suche ergebnislos. Unsere große Anteilnahme gilt der Familie der vermissten Person!

Sucheinsatz am Bartholomäberg

In der Zeit zwischen 8. 10. und 15. 10. suchten unsere Teams während mehrerer  Tage eine vermisste Person am Bartholomäberg. Trotz vielversprechender Suchaktivität besonders unserer Mantrailhunde war die Suche erfolglos.

6 einsatzfähige Flächenteams und 2 Mantrailteams waren im Einsatz. Wir wünschen den Angehörigen und Nahestehenden viel Kraft . Wir durften, trotz des traurigen Anlasses, ganz  besondere und liebenswerte Menschen kennen lernen!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.