Berichte

Vereinsmeisterschaft 2020

Auch dieses Jahr fand unsere Vereinsmeisterschaft statt – wenn auch unter etwas anderen Bedingungen wie die Jahre vorher. Doch weder das Wetter noch die derzeitigen Auflagen konnten uns etwas anhaben und so konnten wir unsere neue Vereinsmeisterin küren. Ganz herzliche Gratulation an Christine & Gioia – ihr habt es euch verdient!

Herzlichen Dank auch an unsere Helfer und unseren diesjährigen Richter Alois Faißt. 

Sucheinsatz in Gaißau

In dieser Woche waren einige unserer Hundeteams an mehreren Tagen bei einem Sucheinsatz in Gaißau vor Ort – danke besonders an unsere Mantrail-Teams und natürlich an alle anderen Hunde-Teams für ihren Einsatz und ihre Zeit.

 

Flächentraining im Schollamoos

Wir sind zurück aus der Corona Pause und haben unser Training wieder in Angriff genommen! Wir freuen  uns auf viele spannende und tolle Trainings und sind voller Tatendrang 🙂

 

 

Coronavirus

Aufgrund der derzeitgen Situation werden wir unsere Vereinstätigkeit bis auf Weiteres einstellen.
Wir wünschen allen eine ruhige und gesunde Zeit.

Sucheinsatz in Bregenz

Am 14. März hat sich unser Verein auf einen Sucheinsatz nach Bregenz begeben wo eine Frau seit einigen Tagen als vermisst gemeldet war. Unsere Mantrailteams waren bereits einige Tage vorher im Einsatz und konnten anhand des Individualgeruchs der vermissten Frau eine erste Spur deuten – aufgrund der Geländegegebenheiten diese allerdings nicht weiterverfolgen. So rückten wir mit unseren Flächenhunden nach und suchten einen weiteren Teil des teilweise sehr schwer begehbaren Gebietes ab – leider ohne Erfolg. Unsere große Anteilnahme gilt der Familie, wir wünschen allen viel Kraft in dieser schweren Zeit.

Trainingsbeginn

Die Winterpause ist nun vorbei und aufgrund vom gestrigen Schneefall haben wir unser erstes Training gleich aufs Land verlegt! Unsere Hunde sowie Hundeführer waren allesamt top motiviert – es kann also endlich wieder losgehn 🙂

Gemeinsames Suchtraining mit der ÖHRB

Am 25. Jänner nahmen einige Mitglieder unseres Vereins an einem vereinsübergreifendem Trümmertraining mit der ÖHRB teil. Es war ein gelungenes Training für beide Seiten, mit vielen interessanten Gesprächen und einem regen Austausch!

 

Weihnachtsfeier

Die heurige Weihnachtsfeier fand am 11.1.2019 in Hohenems statt. Nach dem Motto „ohne Schweiß kein gutes Abendessen“, trafen wir uns daher zuerst im Bowling-Center Hohenems, um eine mehr oder weniger ruhige Kugel zu schieben. Nach 2 Stunden intensiven Bowlens ging es anschließend zum Gasthaus Adler, wo sich auch noch die Familien Egger und Steffi mit Philipp zu uns gesellten. Nach ausgiebigem und sehr gutem Essen wurden von Sabine T-Shirts verteilt. An dieser Stelle nochmals vielen Dank an den Sponsor. Krönender Abschluss eines lustigen Abends war die von Philipp gespendete Runde Schnaps.

Für eventuelle Kopf und andere körperliche Schmerzen wurde von den Organisatoren keine Verantwortung übernommen.

Sucheinsatz in Feldkirch

Am 8. Jänner wurde das Rettungshundeausbildungszentrum Vorarlberg zu einem Sucheinsatz nach Feldkirch gerufen. Die Alarmierung erfolgte durch den Sohn einer seit 1. Jänner abgängigen, 50 jährigen Frau.

So rückten an diesem Tag 5 RH- Teams, davon ein Mantrailteam und 4 Flächenteams aus. Da das Gebiet, in welchem die Frau vermutet wird, extrem groß ist, wurde die Suche am 12. Jänner fortgeführt. Hier waren 7 Flächenteams im Einsatz. Leider konnte die Suche nicht positiv abgeschlossen werden.

Wir wünschen allen Angehörigen alles Liebe und bleiben in Kontakt!

 

Unterordnungsseminar mit Florian Schneider

Vom 9. bis 11. November machten sich vier unserer Mensch – Hund – Teams auf nach Aldrans /Tirol, um dort ein Unterordnungsseminar bei Florian Schneider zu absolvieren. Florian ist Mitglied und Trainer beim ÖRV Aldrans und führt selber 2 Hunde in Sucharbeit und Unterordnung.

Insgesamt nahmen 9 Mensch – Hund – Teams an dem Seminar teil. Vor lauter Zuhören und Zuschauen rauchten uns schon bald die Köpfe. Florian verstand es, mit seiner sehr feinen und kollegialen Art, jedes Mensch – Hund – Team dort abzuholen, wo es gerade steht und lies uns an seinem großen Wissen über Lerntheorie und modernes Hundetraining teilhaben. Großen Dank und großes Kompliment an ihn und seine Truppe! Wir kommen gerne wieder bzw freuen uns auf ein gemeinsames Training!

 

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.