Sucheinsatz in Feldkirch

Am 8. Jänner wurde das Rettungshundeausbildungszentrum Vorarlberg zu einem Sucheinsatz nach Feldkirch gerufen. Die Alarmierung erfolgte durch den Sohn einer seit 1. Jänner abgängigen, 50 jährigen Frau.

So rückten an diesem Tag 5 RH- Teams, davon ein Mantrailteam und 4 Flächenteams aus. Da das Gebiet, in welchem die Frau vermutet wird, extrem groß ist, wurde die Suche am 12. Jänner fortgeführt. Hier waren 7 Flächenteams im Einsatz. Leider konnte die Suche nicht positiv abgeschlossen werden.

Wir wünschen allen Angehörigen alles Liebe und bleiben in Kontakt!

 

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.